Kinesiologie

(griech. kinesis = Bewegung)
Kinesiologie ist Bewegung
Bewegung ist Energie
Energie ist Leben

Kinesiologie befasst sich mit Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins:

  • mit der Bewegung der Lebensenergie in unserem K√∂rper

  • mit Bewegung die das Gehirn optimal stimuliert, Lernen und Wahrnehmung steuert

  • mit Bewegung in unseren Emotionen und Gedanken, in Psyche und Bewusstsein

  • mit Bewegung zwischen grobstofflichen und feinstofflichen Ebenen

  • mit Zusammenh√§ngen in den Bewegungen zwischen Makrokosmos (Universum) und Mikrokosmos (Mensch)


Kinesiologie sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Sie hilft, Blockaden im Energiesystem zu finden und zu beseitigen Dadurch fördert sie den Heilungsprozess bei körperlichen Beschwerden, aktiviert geistige Fähigkeiten und hilft bei emotionalem Ungleichgewicht.

Kinesiologie unterst√ľtzt Gesundheit und Wohlbefinden im umfassenden Sinne. Sie zeigt spezifische √úbungen und Techniken auf, um Stress abzubauen und den Heilungsprozess zu unterst√ľtzen.

Kinesiologie nutzt Elemente aus Meridianlehre, Akupressur, Chiropraktik, Ernährungslehre, Pädagogik, Farbenlehre, Psychologie u.a.m.

In meiner Arbeit verbindet sich Kinesiologie mit dem gesprächstherapeutischen Ansatz nach Carl Rogers.